Freitag, 17. November 2017

[ #sachwissen ] Zaubereien mit Lebensmitteln im Volksschul-Unterricht

Für den Schüler sind Experimente im Physik- und Chemieunterricht etwas Selbstverständliches. 

Wenn auch in anderen Fächern experimentiert wird, hat das einen hohen Motivationscharakter. Ein Experiment sorgt für eine gewisse Spannung. Die Schüler wollen erfahren, was da passiert. Hierdurch kann und soll auch die Beobachtungsgabe geschult werden.

Experimentieren. Das Experimentieren mit Lebensmitteln bietet die Möglichkeit, die Nahrungszubereitung in den Klassenraum zu holen. Das Experimentieren hat mitunter vor der originalen Begegnung sogar Vorteile. Es verkleinert die Erde und macht so manche auf ihr wirkenden Vorgänge erst sichtbar und erlebbar. Bei der Einbettung der Experimente in den Unterricht ist immer darauf zu achten, dass der Bezug zur Wirklichkeit hergestellt wird. Ein Experi-ment sollte nicht um seiner selbst Willen durchgeführt werden. Es muss immer deutlich sein, warum dies oder jenes Teil für das Experiment genommen wird.

Material. Was ist das Besondere an den hier zusammengestellten Experimenten? Die hier aufgeführten Experimente sind mit einfachen Mitteln umzusetzen. Sie finden sich in jedem durchschnittlichen Haushalt in der Küche oder im Handwerkskasten oder sind leicht zu besorgen.
Dabei ist häufig eine Durchführung sowohl im Unterricht als auch zu Hause möglich. Die Reihenfolge der Experimente stellt keine zwingende Vorgabe dar.
Vielmehr handelt es sich hier um eine Materialsammlung, die je nach der konkreten Unterrichtssituation genutzt werden kann.

 [Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen