Donnerstag, 27. April 2017

[ #politische-bildung ] Krieg und Flucht im Unterricht

Zum ersten Mal seit dem Zweiten Weltkrieg waren 2014 über 50 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht. 

Lehrkräfte sehen sich vor neue Herausforderung gestellt, denn eine wachsende Zahl von Kindern und Jugendlichen ist selbst aus Kriegsregionen geflohen oder hat Verwandte oder Freundinnen und Freunde dort.

Für viele Jugendliche ist es aufgrund ihrer Betroffenheit, der Komplexität des Themas und der Nachrichtenvielfalt schwierig, Informationen über aktuelle Kriege und Fluchthintergründe einzuordnen.

Hier setzt das für die Mittelschulen von der Berghof Foundation entwickelte Unterrichtsmaterial "Krieg und Flucht im Unterricht - Biographische Zugänge und didaktische Materialien" an.

Die komplette Broschüre als Printfassung kann kostenpflichtig bestellt werden. Die einzelenen Unterrichtsmodule können jedoch als PDF kostenfrei heruntergeladen werden.

 [Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen