Montag, 6. Mai 2019

[ #sachwissen ] Ganz ohne Nägel oder Seile: Leonardobrücke


Leonardos Verschlussprinzip wird noch heute bei Zeitschriftenboxen, Faltschachteln, Umzugkartons und dergleichen verwendet.

Maler, Bildhauer, Architekt, Mechaniker, Ingenieur, Erfinder, Mathematiker, Botaniker, Anatomiker, Geologe, Naturphilosoph... – Genie! Nebst der Mona Lisa und dem vitruvianischen Menschen hinterließ Leonardo da Vinci (1452-1519) auch seine Notizbücher. In ihnen finden sich unter Anderem eine ganze Menge an technischen Zeichnungen: So auch die Leonardo-Brücke(n). Da Vinci’s Ziel war eine einfache, leicht transportierbare Konstruktion – dies ist ihm auf jeden Fall gelungen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [Schülerclub  #Dornbirn ]⇒ 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen