Dienstag, 29. Oktober 2019

[ #sprachen ] Vorkurs Deutsch


"Der "Vorkurs Deutsch 240" ist eine gezielte Sprachförderung für Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf im Deutschen. 

Die Vorkurse des Bayerisches Familienministerium und des Bayerisches Kultusministerium umfassen 240 Stunden und werden zu gleichen Anteilen von pädagogischen Fachkräften in Kindertageseinrichtungen und von Grundschullehrkräften in Kooperation durchgeführt. Ab September 2013 wurden die "Vorkurse Deutsch 240" für alle Kinder mit zusätzlichem Sprachförderbedarf geöffnet. Daher wurden sie in einer Kleingruppe sprachlich gefördert und in der Entwicklung von Literacy-Kompetenzen unterstützt. Diese gezielte Deutschfördermaßnahme, die nach § 5 Abs. 2 des AVBayKiBiG ein durchgängiges Prinzip in allen Kindertageseinrichtungen und in der Tagepflege darstellt, erfolgt zusätzlich zur individuellen sprachlichen Bildung in Kindertageseinrichtungen.

Die Handreichung bündelt die vielfältigen Erfahrungen aus dem Erfolgsmodell "Vorkurs Deutsch" seit seiner Einführung und gibt wichtige Informationen im Hinblick auf rechtliche und organisatorische Aspekte. Mit dem nun vorliegenden Kompendium stehen den Leitungen von Kindertageseinrichtungen und Grundschulen, den im Vorkurs eingesetzten Erzieherinnen und Lehrkräften sowie allen, die mit der Planung, Organisation und Durchführung der Vorkurse befasst sind, alle Informationen zur Verfügung, die für eine erfolgreiche Planung und Umsetzung der Vorkurse in der Praxis benötigt werden.

Die Vorkurs-Handreichung ist in drei Module (Einzelhefte) gegliedert:
  • Modul A: Rechtlich-curriculare Grundlagen
  • Modul B: Prozessbegleitende Sprachstandserfassung und methodisch-didaktische Grundlagen der Vorkursgestaltung
  • Modul C: Toolbox zum Vorkurs

 [Schülerclub #Dornbirn ]⇒  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen