Donnerstag, 7. März 2019

[ #kultur ] Unterricht in der Volksschule "Mein eigener Comic"



Hilfen für den Unterricht in Deutsch und Kunst, ab den Klassen 3 und 4.

Comics sind eine bei Schülerinnen und Schülern beliebte Lektüre. Aber selbst einen Comic erstellen? Mit dem Computer? Das wirkt zunächst schwierig, ist aber ab Klasse 3 durchaus machbar. Mehr noch: Die Schülerinnen und Schüler - und nicht nur sie - sind begeistert von ihren eigenen Werken!

Comics zu lesen, begeistert Schülerinnen und Schüler jeder Generation. Ob „Asterix“ oder „Tim und Struppi“, die comicverwandten Bände „Gregs Tagebuch“ oder „Lucky Luke“ — diese Bücher sind in jeder Schülerbücherei ständig im Umlauf. In dieser Unterrichtseinheit erstellen die Kinder in Partnerarbeit einen eigenen Comic: Sie entwerfen die Figuren und die Texte selbst, und anhand dieser Tätigkeiten wird ihnen die Bedeutung unterschiedlicher Gestaltungselemente des Comics bewusst.

Alle in der Lerngruppe erstellten Comic-Figuren können – das Einverständnis der Kinder vorausgesetzt – in einem gemeinsamen Ordner am Computer gespeichert und den Mitschülerinnen und -schülern zur Nutzung überlassen werden.

Hierbei wird auch die Möglichkeit deutlich, Arbeitsprodukte zu teilen und gleichzeitig von den Ergebnissen anderer zu profitieren.

 [Schülerclub  #Dornbirn ]⇒  

Keine Kommentare:

Kommentar posten