Mittwoch, 23. Mai 2018

[ #sport ] Spiel und Training: Kisten klettern


Bitte nie versuchen eine Person zu sichern, ohne das erlernt zu haben!

Kistenklettern ist eine tolle Sache, die riesigen Spaß machen kann. Die Grundvoraussetzung ist allerdings, dass sich jemand mit dem Sichern der Kletterer auskennt.

Sollte es niemanden geben, der sich damit auskennt, ist es empfehlenswert sich beim nächsten Naturfreunde- oder Kletterverein zu erkundigen. Sicherlich findet sich dort jemand, der gerne bereit ist sein Wissen weiterzugeben.

Material. Gurte, Kletterseile, Karabinerhaken  und leere Getränkekisten aus dem Lebensmittelmarkt. Wahrscheinlich muss man für die leeren Rahmen den normalen Pfand bezahlen, außer man hat gute Kontakte zu einem Getränkemarkt und kann sie ohne diesen Einsatz ausleihen. Und selbstverständlich einen hohen Baum oder ähnliches, an dem das Sicherungsseil befestigt werden kann.

 [Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen