Sonntag, 26. März 2017

[ #sachwissen ] Fischstäbchen - Hintergründe

Was erwachsene Fischfans eher abschreckt, finden Kinder geradezu toll: Fischstäbchen sehen nicht aus wie Fisch und schmecken und riechen auch kaum danach. 

Ein weiterer Vorteil aus Kinderaugen: Fischstäbchen sind garantiert absolut grätenfrei. Kein Wunder also, dass Fischstäbchen sogar bei kleinen Fischmuffeln immer gut ankommen, ist es doch "echte Piratennahrung" -  wie uns die Werbung vormacht.



Überhaupt: In den Industrieländern wird immer mehr Fisch gegessen. Den Konsument/innen fehlt aber meist der Einblick in die Methoden der Fischerei und Fischindustrie sowie das Wissen über die Probleme und Lösungsansätze, die sich im Zusammenhang der weltweiten Überfischung stellen. Das Fischstäbchen ist eine beliebte und klassische Fischspeise. Deshalb soll es hier als Aufhänger zur Information über die erwähnten Themen dienen.


Damit genügend Hintergrundinformationen zur Verfügung stehen, wurde auch eine Informationsquelle für Lehrpersonen und Eltern erstellt. Ihr Ziel ist es, die Erwachsenen zu informieren und Gespräche mit den Jugendlichen zuhause und im Unterricht anzuregen.

[Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick in die Inhaltsvzeichnisse der beiden Hefte sagt mehr:

Inhalt Heft 12 (Kinder)
- Einleitung Seite 5
- Geschichte Seite 6
- Zutaten Seite 7
- Fischstäbli-Fische Seite 8
- Herstellung Seite 10
- Fisch essen Seite 11
- Fischfang Seite 14
- Nachhaltigkeit Seite 18
- Lösungsansätze Seite 22
- Rezepte Seite 24
- Witze Seite 28
- Quiz Seite 29
- Quizlösungen Seite 30
- Mehr über fair-fish Seite 32

Inhalt Heft 12 Dossier (für Lehrpersonen und Eltern)
Vorwort 3
1. Einleitung 4
2. Geschichte: Wie man auf das Fischstäbchen kam  5
2.1 Fortschritte beim Gefrierprozess   5
2.2 Fortschritte im Fischfang 5
2.3 Fortschritte beim Transport  6
2.4 Soziodemografische Prozesse 6
2.5 Das Fischstäbchen entsteht  7
3. Verarbeitung 9
3.1 Was gilt als Fischstäbchen? 9
3.2 Die Verarbeitung: Vom Fisch zum Stäbchen  9
4. Wie gesund sind Fischstäbchen?  11
4.1 Woraus ein Fischstäbchen besteht  11
4.2 Omega-3-Fettsäuren und Fisch  11
4.3 Fisch essen aus gesundheitlichen Gründen? 13
4.4 Fischöl – eine Alternative?  13
4.5 Sind Fischstäbchen gesund?  15
5. Entwicklung und Fangmethoden Fischerei16
5.1 Von der traditionellen zur industriellen Fischerei16
5.2 Die Problematik des Beifangs 16
5.3 Fische können nicht schreien – aber leiden  17
6. Fischfang und Nachhaltigkeit20
6.1 Meere als Allmende  20
6.2 Der weltweite Fischkonsum nimmt zu  21
6.3 Die weltweiten Fischbestände nehmen ab26
6.4 Konsequenzen der Überfischung 28
7. Aquakulturen29
8. Lösungsansätze der Probleme 32
8.1 Staatliche Abkommen 32
8.2 Sensibilisierung und Aufklärung  33
8.3 Labels 34
8.4 Reduzierter Fischkonsum  35
9. Fazit und Ausblick 36
10. Was kann ich tun? Ein Überblick 38
Anhang 40

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen