Mittwoch, 4. Oktober 2017

[ #sachwissen ] Unterrichtsskizze "Bienen und Honig"

Fertig vorbereitetes Material für Schulen, Kinder- und Jugendarbeit. 

Wo kommt eigentlich unser Essen her? Für viele Kinder ganz klar: Aus dem Supermarkt. Wo aber unsere Lebensmittel wirklich hergestellt werden, wissen viele Kinder heute gar nicht mehr. Das möchte das InKö-Unterrichtsmaterial gerne ändern helfen.

Unterrichtsschwerpunkte: Deutsch, Biologie, Erdkunde. Die vorliegende Unterrichtsskizze richtet sich an integrative / inklusive Klassen der Sekundarstufe 1. Das Thema „Bienen und Honig“, so wie Sie es hier sehen, kann sowohl als kompaktes Projekt, als auch als mehrwöchige Unterrichtseinheit im Sachunterricht angeboten und durchgeführt werden. In dieser Zeit lernen die Scülerinnen und Schüler die Honigbiene und ihre Erzeugnisse besser kennen.

Als Abschluss der Einheit wird eine kleine Ausstellung vorgeschlagen, bei der alle Arbeitsergebnisse anderen Klassen der Schule und den Eltern präsentiert werden.

Die Autorin. Kim Müller-Florath studiert das Lehramt Sonderpädagogik mit den Schwerpunkten geistige Entwicklung und Lernen an der Universität zu Köln.

InKö - Integration/Inklusion - Köln. Mit dem Projekt InKö - Integration / Inklusion - Köln ist ein Informationsportal zum Themenschwerpunkt integrative / inklusive Bildung entstanden. InKö wird vom Department Heilpädagogik und Rehabilitation der Universität zu Köln betrieben. Schwerpunktmäßig zielt InKö auf Fragen der integrativen / inklusiven Bildung und Erziehung im schulischen Bereich ab und versteht sich als überregionale Plattform, auf der Literatur, didaktische Projekte aus der Praxis, Elterninformationen etc. zur Verfügung gestellt werden. Das Angebot richtet sich dabei an Eltern und Familien, pädagogische Fachkräfte, InklusionsforscherInnen, Studierende, Auszubildende und alle Interessierten.

InKö - Integration/Inklusion Köln wird als Kooperationsprojekt mit ISaR (www.isar-projekt.de) geführt. Die Fakultät Rehabilitationswissenschaften der Universität Dortmund betreibt seit einigen Jahren sehr erfolgreich das Projekt ISaR - Integration/Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit einer Sehschädigung an Regelschulen. Die Kooperation von InKö und ISaR bezieht sich inhaltlich hauptsächlich auf allgemeine bzw. grundsätzliche Literatur zur Integration / Inklusion, und perspektivisch auf den Didaktikpool.

 [Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen