Sonntag, 24. Januar 2016

[ #sachwissen ] Landwirtschaftliche Warenkunde: Entdecke das Land - Die kleine Landfibel

Leider verlieren wir immer mehr den Bezug zur Herkunft unserer Lebensmittel, zur Landwirtschaft. 

Dabei ist es notwendig, um den Wert einer Sache zu schätzen, dass wir wissen, wie viel Arbeit und Mühe erforderlich sind, bis wir eine Semmel, einen Apfel oder ein Wurstbrot in Händen halten. Obwohl wir jeden Tag die Produkte der Landwirtschaft genießen - die frische Milch, einen knackigen Salat oder einen Gemüseauflauf - kommen gerade Menschen, die in Städten leben, viel zu selten mit der Landwirtschaft in Berührung. Bei Kindern geht damit auch die sprachliche Ausdrucksfähigkeit zu Produkten und deren Erzeugung verloren.

Die Landfibel präsentiert Wissenswertes, so eine Art leicht verständlicher Warenkunde -  rund um Obst und Gemüse, Tierhaltung, Futteranbau oder Hopfen und Wein. Damit liefert sie Kindern, Schülern und Eltern auch das Vokabular um Landwirtschaft und deren Produkte sprachlich und auch schriftlich umzusetzen.

Das Material ist mit Bildmaterial lehrreich und schön in Szene gesetzt, sodass es sich für den Unterricht gut eignet.


[Schülerclub Dornbirn]⇒

Inhalt: 
RUND UM DIE LANDWIRTSCHAFT 04
GETREIDE Seite 04-11
NUTZTIERE Seite 12-29                                                                                          
FUTTER- UND ENERGIEPFLANZEN Seite 30-41
RUND UM DEN ACKER Seite 42-47
GEMÜSE Seite 48-63
OBST Seite 64-73
WEIN UND HOPFEN Seite 74-79
RUND UM DIE LANDWIRTSCHAFT 80-88

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen