Freitag, 5. Mai 2017

[ #sachwissen ] Die kleine Waldfibel (auch in Leichter Sprache)

Ob auf einem gemütlichen Waldspaziergang oder im Unterricht - die Waldfibel lohnt sich für alle, die sich für den Wald interessieren. 

Die Waldfibel gibt interessante Einblicke in den Wald. Darüber hinaus ist sie mit Waldwissen und Waldregeln gespickt und zeigt, welchen Einfluss unsere Wälder auf unseren Alltag haben. Der Wald ist nämlich ein Multitalent – er ist Erholungsraum, Naturschutz und Wirtschaftsfaktor zugleich.

Vom Zuhause der Waldameise bis zum Revier des Wildschweins, von der Buche als Mutter des Waldes bis hin zum Weihnachts-Tannenbaum, bietet die Waldfibel neue Einblicke in den Wald. Und darüber hinaus mit Waldwissen und Waldregeln gespickt, zeigt sie, welchen Einfluss unsere Wälder auf unseren Alltag haben.
Der Wald ist auch ein wichtiges Thema im Schulunterricht: Die Waldfibel kann den Unterricht ergänzen, indem sie die besondere Vielfalt und Aufgaben unserer Wälder spielerisch vermittelt. Neben Beschreibungen zu Tier- und Pflanzenarten enthält sie vor allem wissenswerte Tipps zum Umgang mit dem Wald.
Leichte Sprache. Die aktuelle Neuauflage enthält nun auch Themenseiten zu den Funktionen des Waldes. Hier wird anschaulich gezeigt, wie nachhaltige Forstwirtschaft funktioniert, Holz geerntet wird und welche vielfältigen Aufgaben moderne Förster/innen haben. Sie ist mit Tier- und Pflanzensteckbriefen herovrragend ausgestattet und die leider nicht ganz so aktualisierte Ausgabe in Leichter Sprache ermöglicht es auch vielen Kindern und Erwachsenen das Waldvokabular zu verstehen oder zu erlernen.

 [Schülerclub #Dornbirn ]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen