Freitag, 22. Juni 2018

[ #elterninfos ] Schulprobleme: Tipps für Schwierigkeiten im Schulalltag


Schulprobleme äußern sich unterschiedlich. 

Am häufigsten sind Verhaltensauffälligkeiten und/oder Lernstörungen. Störenfriede, Verweigerer oder Schulschwänzer stellen oft eine Belastung für die ganze Klassengemeinschaft dar.

Lernstörungen bedeuten dagegen häufiger eine persönliche Belastung für die betroffenen Schüler und ihre Eltern. Von Konzentrationsstörungen über Lernblockaden in einzelnen Fächern bis hin zu Teilleistungsstörungen wie der Lese-Rechtschreibschwäche oder der Rechenschwäche reicht die Bandbreite der Lernprobleme.

Die deutschen Kinder- und Jugendärzte liefern im Netz Hilfestellung:
  • Tipps für Schwierigkeiten im Schulalltag 
  • Der Störenfried 
  • Der Verweigerer, Schulschwänzer 
  • Aggressives Verhalten 
  • Lernblockaden 
  • Störung der Konzentration 
  • Teilleistungsstörung 
  • Lese-Rechtschreib-Schwäche 
  • Rechenschwäche 
  • Verpasste Chancen in der frühen Erkennung von rechenschwachen Kindern?
 [Schülerclub  #Dornbirn ]⇒  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen