Dienstag, 20. September 2016

[ #kultur ] Musik - interaktiv und spielerisch lernen

Interaktives Online-Programme für Kinder, zur Förderung musikalischer Grundfertigkeiten und der Gehörbildung. Mit interaktiven Online-Spielen zur musikalischen Früherziehung.

Die eigenständige Eingangsseite www.musikwissenschaften.de/kids/ ist speziell für Kinder konzipiert bzw. für Eltern, die ihren Kindern spielerisch und musikalisch Medienkompetenz im Umgang mit dem Computer sowie dem Internet vermitteln möchten.
  • Trainingsprogramm Online-Gehörbildung mit den Modulen Intervalle sukzessiv, Intervalle simultan und Melodien atonal
  • Intervalltraining (Noten lesen lernen) mit den Modulen Stammtöne, Violinschlüssel sowie Violin- und Baßschlüssel
  • Gehörtraining elektronische Klänge mit den Modulen Wellenformen, Frequenzen und Formen + Frequenzen
  • Notenblatt-Drucker zum Ausdrucken leerer Notenblätter zur weiteren Verwendung beim Komponieren, Arrangieren, Analysieren…
  • Tabulatur-Drucker zum Ausdrucken leerer Tabulaturen (auf Wunsch inkl. Notensystem) für Gitarre (6saitig) oder Bass (4saitig)
  • Intervall-Kartenspiel zum Erkennen und Einprägen gleichklingender Intervalle inkl. Notation – nicht nur für Kinder
  • Gehörbildungs-Spiel in Kombination mit spielerischem Noten lesen lernen (Violinschlüssel, C-Dur, Stammtöne) für Kinder
  • Online-Schlagzeug-Spiel zum Trainieren von Gedächtnis und Konzentration für Kinder
  • Farbmelodie-Spiel zum Nachspielen kurzer Melodien bzw. Tonfolgen für kleine Kinder
Dieses Eingangsportal ist 'isoliert', soll heißen, von www.musikwissenschaften.de/kids/ und den zugehörigen Inhaltsseiten werden keine Verweise/Links auf externe, möglicherweise nicht kinderfreundliche Internetquellen gesetzt.


[Schülerclub Dornbirn]⇒


Verortet in Reiter
[ #SchülerclubDornbirn ]
Link









 









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen