Dienstag, 21. Februar 2017

[ #sachwissen ] Kids and Science-Experimente: "Warum knurrt unser Magen?"


"Warum ist Schnee weiß?", "Warum knurrt unser Magen?" oder "Warum funkeln die Sterne am Himmel?" sind typische Fragen, bei deren Beantwortung Eltern manchmal selber erst mal grübeln müssen. Auch Lehrer. Auf der Website "kids & science" wird mit kurzen, klaren Texten Antworten geben, ohne in in eine "Pseudo-Kindersprache" zu verfallen.

Phänomene des täglichen Lebens einfach erklärt, spannende Experimente zum nachbauen und selbermachen, Kinderfragen verständlich aufbereitet. Das und mehr bietet die Webseite “kids and science“ für Kinder, aber auch für Eltern und Päadgogen. Die Website scheut auch nicht den treffenden englischen Namen, auch wenn die Webseite komplett in deutsch gehalten ist. Vier Kategorien “Experimente für Kinder”, “Wie funktionierts”, “Kinderfragen” und “Natur und Umwelt” gliedern das einmalige Angebot.

"Kids and Science" ist seit August 2009 online. Unter dem Motto "Naturwissenschaft und Technik für Kinder" schreibt der taffe und engagierte Initiator Beiträge für Kinder und interessierte Eltern, in denen spannenden Fragen aus "Natur und Umwelt", Technik im Alltag, Physik, Biologie oder Astronomie nachgegangen wird. Es sind nun schon über 120 Seiten.

In den "Experimenten für Kinder" werden Versuche vorgestellt, die mit meist haushaltsüblichen Mitteln physikalische Zusammenhänge für Kinder begreifbar machen. Zahlreiche Experimente widmen sich dem Luft- oder Wasserdruck, dem Magnetismus und der statischen Elektrizität, auch die Wärmelehre kommt nicht zu kurz.

In "Wie funktioniert´s" wird versucht, technische Fragen zu klären. Was ein Handy zum Vibrieren bringt, wie ein Gyrocopter fliegt, wie Sekundenkleber funktioniert oder wie ein Fön eigentlich heiße Luft produziert: Kinder interessieren sich oft für das kleine Geheimnis hinter den Dingen. Dieses Interesse möchte der preisverdächtige Autor wecken und - wachhalten!

Seit Jänner 2010 besitzt die Website "Kids and Science" das STELLA Zertifikat und wurde erfolgreich in den europäischen STELLA online Katalog für MINT-Initiativen aufgenommen. Das STELLA Web Portal wird von der europäischen Kommission gefördert. "MINT" so erklärt uns die Seite auch gleich "ist der aktuelle Modebegriff für 'Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik'".

[Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen