Donnerstag, 1. September 2016

[ #schulküche ] Die gesunde Schuljause von zu Hause

Neben Heften und Stiften darf in der Schultasche die Jause nicht fehlen.

Sie gibt Kindern die Kraft und Energie, die sie für den anstrengenden Schulalltag brauchen. Eine Broschüre des Österreichischen Gesundheitsministeriums berät in mehreren Sprachauflagen mit tollen Rezeptvorschlägen die Eltern, wie sie die Kinder mit einer gesunden Jause von zu Hause in der Schule wirksam unterstützen können.


Zur gesunden Schuljause dürfen die großen 4 nicht fehlen! Dazu zählen Getreideprodukte wie Brot oder Müsli, Milch und Käse, ein Stück Obst und Gemüse und ein Getränk.

Brot & Co: + Hoher Anteil an Vollkorn
+ Je dunkler das Pausenbrot, desto besser.
+ Eine dicke Schnitte Brot, dafür den Belag dünner halten.
– Semmel und Weißbrot sollen die Ausnahme sein.

Milch & Käse: + Käse unter 45 % F.i.T.
+ Joghurt
+ Milch, Buttermilch, Sauermilch oder Molkegetränke
– Süße Milchsnacks und -riegel enthalten oft wenig Milch, dafür viel Zucker. Sie gelten daher eher als Naschereien.

Obst & Gemüse: + kann man auch auf das Brot legen

Getränke: + Wasser
+ gespritzte Fruchtsäfte mit viel Wasser
+ ungezuckerter Früchtetee
– Limonaden, Fruchtnektare oder Sirupe enthalten viel Zucker: Auf alle Fälle mit viel Wasser verdünnen!
– Eistee und Cola-Getränke enthalten viel Zucker und Koffein.

[Schülerclub Dornbirn]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen