Mittwoch, 18. April 2018

[ #sachwissen ] Themenheft Physik - Elektrizitätslehre


Arbeitsblätter für den deutschsprachigen Fachunterricht an Auslandsschulen und sprachsensitiven Fachunterricht an Inlandsschulen ab der 5. Klasse.

Im Unterricht sind deutschsprachige Fachtexte für Schüler/innen mit einer anderen Muttersprache häufig schwer verständlich. Sie sind zwar für Deutschschulen im Ausland konstruiert, aber gerade Kindern aus dem migrantischen Umfeld und Lehrpersonen mit Kindern nichtdeutscher Muttersprache leisten sie auch höchst wertvolle Hilfe.

Ungewohnte Satzkonstruktionen und die unbekannte Fachsprache erschweren ihnen den Zugang zum Inhalt. Nur wenige Unterrichtsmaterialien decken die fachlichen Inhalte ab und berücksichtigen gleichzeitig die sprachlichen Schwierigkeiten der fremdsprachigen Schüler/innen. Die „Themenhefte Naturwissenschaften“ beziehen sich auf die Inhalte der naturwissenschaftlichen Fächer (Biologie, Chemie und Physik) und verknüpfen die Fachinhalte mit Sprachhilfen und Sprachübungen.

Die Themenhefte wenden sich an die Schüler/innen der Sekundarstufe I (Unter- und Mittelstufe). Es gibt sie für die Fächer Biologie, Chemie und Physik:

  • Jedes Themenheft bezieht sich auf ein Fachgebiet (z. B. Themenheft Chemie: Stoff und Stofftrennung oder Themenheft Biologie: Wirbeltiere – Vögel und Säugetiere).
  • In den Themenheften werden Fachinhalte mit Sprachübungen verknüpft („Wortpuzzle“, „Wortgeländer“, „Filmleiste“ usw.). Diese Übungen orientieren sich an den Methoden des „Methoden-Handbuchs“ des BVA bzw. an den „Klippert-Methoden“.
  • Sprachlich vereinfachte Texte führen an die Arbeit mit dem deutschen Schulbuch heran. Durch einen einheitlichen Aufbau aller Hefte sind die Methoden den Schüler/innen nach kurzer Zeit bekannt und bedürfen keiner weiteren Erklärung. Deshalb erleichtert der gleichzeitige Einsatz in den drei naturwissenschaftlichen Fächern den Umgang mit den Heften und erhöht den Lernerfolg.
  • Die Themenhefte können für neue Kolleg/innen im Auslandsschuldienst eine „Erste Hilfe“ für den DFU sein.
  • Die Sprachspiele und Sprachübungen sind so konzipiert, dass sie von den Schüler/innen (auch in Vertretungsstunden) selbständig bearbeitet werden können.
  • Am Ende jedes Themenheftes befinden sich Sprach- / Ratespiele und eine Vokabelliste.

 [Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Lohnt sich ein Download?

Inhaltsverzeichnis

Blatt 1: Körper werden elektrisch geladen
Blatt 2: Sprachübung zur Elektrizitätslehre
Blatt 3: Was passiert beim Aufladen von Körpern?
Blatt 4: Die elektrische Ladung
Blatt 5: Versuche zum Faraday´schen Käfig
Blatt 6: Was ist „elektrischer Strom“?
Blatt 7: Wie messen wir die elektrische Stromstärke?
Blatt 8: Der Wasserstromkreis und der elektrische Stromkreis
Blatt 9: Schaltplan und Schaltzeichen
Blatt 10: Vorsicht: Kurzschluss!
Blatt 11: Wir messen die Spannung in einem Stromkreis
Blatt 12: Der elektrische Widerstand
Blatt 13: Wovon ist der Widerstand eines Leiters abhängig? (I) – Länge
Blatt 14: Wovon ist der Widerstand eines Leiters abhängig? (II) – Querschnitt
Blatt 15: Wovon ist der Widerstand eines Leiters abhängig? (III) – Material
Blatt 16: Reihenschaltung und Parallelschaltung
Blatt 17 Wie die Physiker sprechen …
Blatt 18: Große und kleine Zahlen – die Präfixe
Blatt 19: Die Gefahren des elektrischen Stromes
Blatt 20: Übersicht: Gesetze der Elektrizitätslehre
Blatt 21: Wir untersuchen Magnete
Blatt 22: Wovon ist die Magnetkraft einer Spule abhängig?
Blatt 23: Elektromagnete und Dauermagnete
Blatt 24: Der Elektromotor
Blatt 25: Die Entdeckung Michael Faradays
Blatt 26: Wovon ist die Induktionsspannung abhängig? (I) - Windungszahlen
Blatt 27: Wovon ist die Induktionsspannung abhängig? (II) - Magnetfeld
Blatt 28: Wovon ist die Induktionsspannung abhängig? (III) - Änderung des Magnetfelds
Blatt 29: Wie funktioniert ein Transformator?
Blatt 30: Nun rate ´mal …
Blatt 31: Wortliste Elektrizitätslehre

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen