Montag, 29. August 2016

[ #deutsch ] Ein kostenloses sprechendes Schreibprogramm mit Anlauttastatur für Kinder und ABC-Schützen

Gio-Key-Board ist ein voll funktionsfähiges multimediales Freeware-Programm und das beileibe nicht nur für alle ABC-Schützen! Es ist nicht nur multilingual (!) und kann "vorlesen", sondern ist auch für Menschen mit Behinderungen mit nur einer Taste oder mit einem Joystick oder einer Maus bedienbar!

Humane Tüftler. In den Weiten des Webs gibt es geradezu sagenhafte Angebote von Tüftlern und humanen stillen Mitbürgern, die in einer grellen Web-Welt und der Marktschreier leider gerne übersehen werden. Ein solches typisches Angebot ist das Gio-Key-Board. Schade, dass die Website des Angebotes für den Normalverbraucher und die Zielgruppe etwas unübersichtlich ist, aber der "Erfinder" legt halt etwas mehr Arbeit und Interesse auf eine wirksame Hilfe als auf die "Vermarktung", wobei es ohnedies Freeware ist.

Da wäre ein Betätigungsfeld für engagierte Pädagogen, den Einsatz dieser "Technik" durch ihre Praxis und "Übersetzungsarbeit" zu verbreitern. Als kostenloses Angebot drängt es sich gerade als ein wirksames Hilfsmittel beim Spracherwerb von Migrationskindern und sozial Bedürftigen auf. Dafür bräuchte es aber einer an diesen Bevölkerungsgruppen sprachlich und inhaltlich orientierten Einführung.

Gio-Key-Board. Es ist eine frei definierbare, multimediale Anlaut-Tastatur mit eingebautem Schreibprogramm und ist für Kinder und ABC-Schützen in Kindergarten, Vorschule, Grundschule angelegt. Sie eignet sich besonders zum Lesen- und Schreibenlernen. Das Produkt ist sprachunabhängig und kann multilingual eingesetzt werden. Das Kinder-Schreib-Programm kann den Erstlese- und Schreibunterricht unterstützen, phonologische Bewusstheit fördern, Schreibmotivationen schaffen, freies Schreiben fördern. Menschen mit Behinderungen können mit nur einer einzigen Tastatur- oder Maus-Taste oder mit dem Joy Stick Texte schreiben! Das Programm kann zudem hundertfach auf individuelle Bedürfnisse eingestellt werden und liegen Anwendungen und Beschreibungen auch in Englisch, Spanisch, Französisch und Italienisch vor. Zusätzlich steht weitere kostenlose Freeware auf der Webdsite dieses Humanisten kostenlos zur Verfügung.


[Schülerclub Dornbirn]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen