Montag, 19. November 2018

[ #deutsch ] Hauptsatz und Gliedsatz - Das ist eigentlich doch ganz einfach

Wo steht das Verb?

Manchmal erschrecken Kinder vor der Aufgabe,  Hauptsätze und Gliedsätze auseinander zu halten, sie zu bestimmen. Dabei ist es im Prinzip meistens ganz einfach und gibt gleich auch Hilfe für die richtige Kommasetzung. 

Hilfsmittel aus dem Internet helfen schnell und sicher (Siehe die Links unten).

Satzgefüge. Die Verknüpfung eines Hauptsatzes mit einem Gliedsatz bezeichnet man als Satzgefüge.

Ein Gliedsatz (manchmal auch: Nebensatz) übernimmt die Rolle eines Satzgliedes (Man kann den Gliesatz damit auch ersetzen). Er kann nicht allein stehen und muss vom Hauptsatz durch einen Beistrich getrennt werden. Das Verb steht im Gliedsatz immer an letzter Stelle.

Hauptsatzreihe. Ein zusammengesetzter Satz, der aus zwei oder mehreren Hauptsätzen besteht, wird (Haupt-)Satzreihe genannt.

Hauptsätze haben immer ein Subjekt und ein Prädikat (!) und  können alleine stehen! Das Prädikat (die Personalform des Verbs) steht im Hauptsatz immer an zweiter Stelle! Zwei Hauptsätze können durch einen Beistrich oder durch eine Konjunktion (ein Bindewort) verbunden werden.

Bindewörter. Nicht schaden kann für den interessierteren Lerner, wenn er sich in diesem Zusammenhang auch mit den Bindewörtern vertraut macht.

 [Schülerclub #Dornbirn ]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen