Sonntag, 1. November 2015

[ #sachwissen ] Olympia in der Volksschule

Das Österreichische Olympische Comité und die Österreichische Olympische Akademie starteten im Herbst 2014 das Projekt Olympia in der Volksschule.

Alle Volksschulen in Österreich waren eingeladen, sich mit dem Thema Olympische Erziehung zu befassen. Dazu wurden Unterrichtsmaterialien geschaffen, die über den Tag hinaus verwendet werden können.

Die Kerngedanken der Olympischen Bewegung sind wesentlicher Bestandteil der Projektidee, so sollen (in einzelnen Klassen oder in der gesamten Schule) durch ein olympisches Sportfest die Werte Fairness, Gemeinschaft und gegenseitige Wertschätzung transportiert werden. Darüber hinaus können sich die Schüler im sportlichen Wettkampf messen.
Leider hat man beim Österreichischen Olympischen Comité wenig Web 2.0-Kompetenz, sodass man den Zugang nun erst über eine Registrierung erhält und damit den Olympiagedanken nicht fördert sondern eher von der Jugend fern hält.  Der Zugang der untenstehenden Unterlagen geht leider nur mehr über eine Registrierung.
[Schülerclub Dornbirn]⇒

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen